• Öffnungszeiten: Mo. & So. geschlossen, Di. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr
  • Ab 250,00 € Bestellwert frachtfreier Lebendtierversand
  • Der neue Import ist eingetroffen!
  • Öffnungszeiten: Mo. & So. geschlossen, Di. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr
  • Ab 250,00 € Bestellwert frachtfreier Lebendtierversand
  • Der neue Import ist eingetroffen!
Zoanthus sp. green XL

Zoanthus sp. green XL

79,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

  • Wissenschaftlich: Zoanthus sp.
  • Deutsch: Krustenanemone
  • Vorkommen: Indopazifik
  • Größe: Polypen bis zu 1cm
  • Temperatur: 23°-26° Grad
  • Futter: Zooxanthellen / Licht, Staubfutter (CoralDust)
  • Aquarium: ~ 50 Liter


Originalfoto


Krustenanemonen haben seit Mitte der 2000er Jahre aufgrund ihrer Farbvielfalt und ihrer Wuchsfreudigkeit einen stark wachsenden Zuspruch erfahren.


Krustenanemonen sind einfach zu halten und stellen keine besonderen Ansprüche in der Pflege. Sie leben hauptsächlich von Licht, aber auch von gelösten Nährstoffen und kleinen Futterpartikeln. Sie profitieren auch von Futtergaben wie Staubfutter zum Beispiel Fauna Marin Coral Dust.


Sie können deshalb sowohl mit weniger als auch mit mehr Licht zurecht kommen und vermehren sich oft gut. In vielen Fällen auch zu gut, so dass sie durchaus zur Konkurrenz von langsamer wachsenden Korallen werden können.

So gut wie alle Krustenanemonen sind mehr oder weniger giftig, wobei die meisten Aquarianer das in der Regel nicht mal merken. Entweder passiert das durch einen sehr starken Überbestand im Aquarium, oder durch vom Menschen herbeigeführte manuelle Verletzung des Tieres und Kontakt. Bekannt geworden ist das Gift Palytoxin durch die Palythoa / Protopalythoa Arten, veröffentlicht durch die Medien, ja sogar im TV wurde darüber berichtet. Wir kennen nun keinen Fall der mit Zoanthus Arten in Verbindung steht, möchten es aber immerhin mit erwähnen. Daher immer Vorsicht im Umgang mit den Zoanthus Arten.